Sommerlager in Oberpullendorf


DSC07393

DSC07651

 


Die Gusp, Caex und schlussendlich auch die nachkommenden Wiwö mussten herausfinden, warum die Raro gefangennommen worden waren. Für die rituelle Aufnahme in die Strafgefangenenanstalt mussten alle Beteiligten sich einer ordentlichen Säuberung hingeben. 

DSC07298

Zudem musste der grässliche Gefängnisfraß verköstigt werden. 

DSC07355

Um herauszufinden, warum die RaRo gefangen genommen waren, bekamen die Kinder über das Lager verteilt immer wieder Hinweise.

Beim Abschlusslagerfeuer wurde die Geschichte um die Gefangennahme aufgelöst:

DSC07427

DSC07451

Es war einmal eine kleine RaRo- Gruppe, die unbedingt nach Indien reisen wollte. Als sie endlich dort waren, konnten sie die Gebräuche und Traditionen der Inder leider nicht nachvollziehen. Am dritten Tag bekamen sie plötzlich schrecklichen Hunger. Da sie wussten, dass Inder als Grabbeigaben Lebensmittel auf die Gräber ihrer Verstorbenen legten, wollten sie dort ihr Glück versuchen. 

Leider erfolglos...

Doch eine Kuh kam ihnen in die Quere, die sie kurzer Hand schlachteten und grillten. Wenig Zeit später, wurden sie von indischen Polizisten niedergeschlagen und festgenommen.

 

Durch gute Führung und das Zutun der Leiter wurden die RaRo nach 10Tagen im Zellenblock A freigelassen und begaben sich gemeinsam mit ihren Helfern, den Wiwö, Gusp und Caex wieder nachhause.

DSC07526 2

DSC07569 2

DSC07585 2

DSC07485 neu

DSC07632

Das wohl wichtigste Wort, das uns das gesamte Lager über begleitete, war TEAMWORK.

Ob beim Aufbau, den geplanten Fluchtversuchen, den Aufständen, dem Bauen der Fluchtfahrzeuge, beim Hike, beim Abbau oder als Wind und Wetter uns schwere Besucher bescherten.

Jene besagten schweren Besucher belegten eines unserer Zelte und wollten einfach nicht mehr von selbst unseren Zeltplatz und unsere Feldbetten verlassen (die scheinbar sehr gemütlich waren). Nach einer lustigen Werwolf und Blackstorynacht in einer befestigten Hütte, wurde gemeinsam angepackt und unsere Besucher zu “Kleinholz verarbeitet“.

 

Wir möchten uns hier nochmals für die Mithilfe aller bedanken!

Wir waren ein spitzenmäßiges Team!

 

 

 

Heimstundenzeiten 2018/19

Biber: Di  16:30  - 18:00
WI/WÖ: Fr 17:00 - 18:30
GU/SP: Fr 18.30  - 20:00
CA/EX: Fr  18:30 - 20:00
RA/RO: So 16:00 - 17:30
Fanfaren:    Fr 20:00  - 21:00

Nächste Termine

8 Nov
Bezirksleitertagung
8. November 2018 19:00 - 21:00
25 Nov
Christkönigsmesse
25. November 2018 18:30 - 19:30
6 Dez
Nikolausaktion
6. Dezember 2018 17:00 - 20:00
22 Dez
Waldweihnacht 2018
22. Dezember 2018 16:00 - 20:00
23 Dez
Bezirksweihnachtsfeier
23. Dezember 2018 19:00 - 23:59

Login



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.