Gruppe - Pfadfinder Kematen/Gleiß

Wir wünschen euch Frieden und Fröhlichkeitund
 
das ihr auch an dunklen Tagen zum lachen seid bereit
 
 
 
Wir wünschen euch ein Jahr ohne Hetze und Gerenne
 
vor allem jedoch Zeit Zufriedenheit genießen zu können
 
 
 
Wir wünschen euch Mut nach den Sternen zu greifen
 
und an allem erlebten zu Wachsen und zu Reifen
 
 
 
Wir wünschen euch Zeit zu euch selbst zu finden
 
und auch die kleinsten Dinge im Leben als Glück zu empfinden
 
 
 
Wir wünschen euch dass ihr jeden Tag könnt genießen
 
ohne im Meer von Kummer und Sorgen zu zerfließen
 
 
 
Wir wünschen euch Zeit für die Liebe und auch für das Vertrauen
und dass Hoffnung euch immer nach vorne lässt schauen
 
 
 
Wir wünschen euch Gesundheit und ganz viel Kraft
 
und Mut an den Tagen an denen ihr nicht alles Erwünschte schafft
 
 
 
Wir wünschen euch nicht Geld und viele Gaben
 
Von Herzen wünsche ich euch die Dinge die mit Geld nicht zu haben
 
 
 
Nach all diesen Wünschen bleibt nur noch einer:

Einen guten Rutsch ins Jahr 2011

& dass eure Wünsche in Erfüllung gehen mögen.

 

Am Samstag, dem 18.9.2010 fand unsere alljährliche Überstellungs – und Eröffnungsheimstunde statt. Außerdem wurde an diesem Tag Niederösterreichweit in den Pfadfindergruppen der „Lange Tag der Pfadfinder“ gefeiert – anlässlich des 100 jährigen Jubiläums der Pfadfinder in Österreich.

Bei uns waren einige neue Gesichter und Interessierte eingetroffen, ebenso Altpfadfinder aus unserer Gruppe.

Nach Eröffnungsworten und einem Großgruppenspiel ging es dann an die Überstellungen der einzelnen Stufen. Von den Bibern aufwärts bis zu den Rangern / Rovern gab es abenteuerlicheMutproben zu bestehen um dann in die nächste Stufe aufsteigen zu dürfen. Dabei wurde es manchmal auch reichlich dreckig oder nass.

eroeffnung2010-01

Rund um den Namenstag des Schutzpatrons der Pfadfinder, dem hl. Georg, treffen sich die Pfadfindergruppen in den einzelnen Regionen jährlich zu gemeinsamen Abenteuern, Workshops und Wettbewerben. Für unseren Bezirk „Yoland“ organisierte dieses Georgsfest heuer die Pfadfindergruppe Pöchlarn.

Der morgendliche gemeinsame Einzug von 500 Kindern und Jugendlichen vom Pöchlarner Nibelungen- in den Stadtpark, begleitet von 2 Fanfarenzügen, war auch für die Pöchlarner Bevölkerung, angeführt von ihrem Bürgermeister, selbst seit seiner Jugend Pfadfinder, ein eindrucksvolles Erlebnis.

1

SPUREN IM SAND

 

Eines Nachts hatte ich einen Traum:
Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn.
Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten,
Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben.
Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand,
meine eigene und die meines Herrn.
Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen
war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte,
daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur
zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten
Zeiten meines Lebens.

Heimstundenzeiten

Biber: Di  16:30  - 18:00
WI/WÖ: Fr 15:00 - 16:30
GU/SP: Fr 18.30  - 20:00
CA/EX: Fr  18:30 - 20:00
RA/RO: So 16:00 - 17:30
Fanfaren:    Fr 20:00  - 21:00

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Login