Was tut sich bei den GuSp? - Pfadfinder Kematen/Gleiß

Gut Pfad!

Wir haben schon lange nichts mehr hören lassen, also hier eine kleine Zusammenfassung der Heimstunden bei den GuSp im Herbst und Winter 2021:

Die GuSp lernten, was Bodenzeichen sind und wofür diese benötigt werden und übten diese danach spielerisch. Ebenso lernten sie neue Pfadfinderrufe und kämpften darum, wer es am lautesten schafft.

Weiter ging es bei den GuSp mit Morseübungen, bei denen sie sich eine gute Jause verdienten. Die GuSp lernten auch, wie man richtig mit Axt und Säge umgeht und was es alles für ein gutes Lagerfeuer braucht.

Ende Oktober zur Spukzeit kam ein mysteriöser Magier auf unsere Kinder und Jugendliche zu und bat sie um Hilfe - jemand hatte die Finger böser Geister gestohlen und bevor sich die Geister über den Ort hermachen konnten, mussten die Biber, WiWö und GuSp die Finger wieder zurückbringen, um die Geister zu besänftigen. Patrouillenweise bewältigten sie die 5 Hürden, welche von unseren RaRo aufgestellt wurden und konnten so alle Finger zurückbringen. Nachdem der Magier die Geister wieder besänftigte, gab es zum Abschluss noch Schokobananen und Bratäpfel.

 Halloween Lagerfeuer

Alle Teilnehmer:innen, sowie Leiter:innen waren getestet und die gültigen Covid-Regeln wurden eingehalten.

Im November/Dezember mussten die Heimstunden dann wieder online abgehalten werden und es wurden die Grundlagen des Pfadfinderversprechens und das Pfadfindergesetz den GuSp nähergebracht. Das Ziel ist, dass sie dieses im März dann gemeinsam ablegen können, um offiziell ein Teil der Pfadfinderbewegung zu werden oder um ihr Versprechen von den WiWö zu erneuern. Am wichtigsten ist jedoch, dass die Kinder reflektieren, was ihnen wichtig ist und was sie tun können, um die Welt ein Stückchen besser machen zu können. Dies sieht man gut im folgenden Bild:

Werte im Leben

Nach dem Programm wurde online immer etwas gespielt und sich gemütlich unterhalten, vor Weihnachten gab es auch einen gemütlichen Spieleabend - es ist immer wieder ein Spaß bei uns (vor allem mit unseren Kichererbsen)!

Im Jänner starteten wir direkt mit einer aufregenden Heimstunde in der Eishalle Waidhofen/Ybbs durch und werden uns auch weiterhin bemühen die Heimstunden trotz Einschränkungen abzuhalten!

Unsere diesjährigen Patrouillen heißen übrigens "Blitzgneißer" und "Die Kobolde und die 2, die nicht durch die Tür passen".

Gut Pfad, euer GuSp-Team!

Heimstundenzeiten

Biber: Di  16:30  - 18:00
WI/WÖ: Fr 16:00 - 17:30
GU/SP: Fr 18.30  - 20:00
CA/EX: Fr  18:30 - 20:00
RA/RO: So 16:00 - 17:30
Fanfaren:    Fr 20:30  - 21:30

Nächste Termine

5 Dez
Nikolausaktion
Datum 5. Dezember 2022 17:00 - 6. Dezember 2022
18 Dez
Waldweihnacht
18. Dezember 2022 16:00
29 Apr
Georgsfest 2023
29. April 2023 20:00 - 30. April 2023
16 Jun
Sonnenwende 2023
16. Juni 2023 17:00

Login