Das war das vergangene Pfadfinderjahr 2011- 2012 bei den GUSP - Pfadfinder Kematen/Gleiß

"Pfadfinder sind doch die Leute die im Wald herum laufen, Feuer machen und am Lagerfeuer Lieder singen oder?" Solche Aussagen hört man nicht selten von Menschen die unseren Verein nur von der Ferne kennen.

In Wirklichkeit beschäftigen wir uns, gerade bei den Guides und Späher, aber auch mit allerlei anderer Dinge, wie dieser Jahresrückblick zeigt ....

Einbruch in das Pfadfinderheim:

jahr2012gusp005 jahr2012gusp007 jahr2012gusp006

An diesem Tag war es unsere Aufgabe, den Schatz des Tutanchamun aus dem ägyptischen Nationalmuseum zu stehlen. Dabei mussten einige trickreiche Fallen überwunden werden.
Gemeinsam gelang es uns dann aber doch, die Aufgabe zu lösen. Näheres dazu findest du hier ...

 

Erste Hilfe Heimstunde gemeinsam mit den Pfadfindern aus Aschbach:

jahr2012gusp011 jahr2012gusp012 jahr2012gusp009 jahr2012gusp010

Im März 2012 folgten wir gerne der freundlichen Einladung unserer Nachbarn aus Aschbach, mit Ihnen an einer erste Hilfe Heimstunde gemeinsam mit dem Roten Kreuz teilzunehmen.

Hier konnten wir allerhand nützliche Infos zum richtigen Verhalten bei Unfällen (Rettungskette), Verbänden, sowie zum ordnungsgemäßen Abnehmen von Helmen bei Mopedunfällen sammeln. Eine Besichtigung des Rettungsautos durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.

 

 

Fasching - aus dem Kleiderkasten von Oma und Opa:

jahr2012gusp016 jahr2012gusp013 jahr2012gusp014 jahr2012gusp015

Unserem Verkleidungsmotto getreu, trafen wir an diesem Nachmittag keine Pfadfinder, sondern einige Hippies, ein paar Opas und Omas, sowie einen Veteran aus dem 2. Weltkrieg. Auf dem Programm standen dann Sketche sowie lustige Spiele. Nähere Details findest du hier...

 

 

"Und sie rollt doch!"- unsere Kugelbahn im Wald

jahr2012gusp018 jahr2012gusp017 jahr2012gusp019 jahr2012gusp020

Jeder von uns kennt eine "normale" Kugelbahn, bei der es darum geht, möglichst schnell die Kugeln ins Ziel zu bringen.

Genauso lautete unser Arbeitsauftrag an diesem lauen Maiabend in der Nähe der Wedlsiedlung.
Innerhalb von 20 Minuten mussten die beiden Mannschaften eine möglichst lange Kugelbahn in das Gelände graben. Als Zusatzbedingung mussten mindestens eine Sprungschanze und 2 Kurven eingebaut werden.

Punkte gab es dann für die längste Kugelbahn, die längste Rollzeit sowie für das Erscheinungsbild der Kugelbahn. Am Ende waren sich alle einig- So macht kegeln Spaß!

 

Lagermarmelade selbst gemacht:

image001 image002 image003

Im letzten Jahr stellten wir unsere Grundnahrungsmittel für das Pfadfinderlager in Langenlois selbst her.
Neben einer köstlichen Apfel- Kiwi- Marmelade wurde so im Laufe des Frühjahres auch ein eigener Holundersaft hergestellt, den wir uns am langenloiser Lagerplatz schmecken ließen.

 

Mordalarm im Pfadfinderheim:

image004 image018 image007 image017 jahr2012gusp007

Sherlock Holmes, Watson und die GuSp unserer Pfadfindergruppe konnten mit vereinten Kräften einen "Mordfall" in unserem Pfadfinderheim aufklären
und dem "Bösen Wicht" das Handwerk legen.

 

Auf den Spuren des lange Lois:

image009 image010 image011 image012 image013

Unser diesjähriges Pfadfinderlager führte uns in die Gegend von Langenlois, wo wir 13 Tage unweit von der Ruine Kronsegg unser Lager aufschlugen.

Auf den Spuren des "langen Lois" gingen wir unter anderem der Frage nach, warum der Ort Langenlois eigentlich Langenlois heißt.
Was genau es mit der diesjährigen Lagergeschichte auf sich hatte, und was wir sonst noch so alles erleben durften könnt ihr hier weiterlesen...

 

Übernachtungsaktion gemeinsam mit den CaEx

image014 image015 image016

Anfang Dezember trafen sich unsere GuSp und CaEx zu einer gemeinsamen Übernachtungsaktion im Pfadfinderheim, bei der sich alles um einen gemeinsamen Kinofilm drehte.

In unterschiedlichen Workshops, durch die Teilnahme an Spielen und durch die Mithilfe bei der Zubereitung des Abendessens musste sich jeder Teilnehmer seinen Eintritt ins Kino erst verdienen. Je nach Anzahl der erreichten Punkte gab es einen Kinoeintritt, eine Schale Popcorn und ein Glas Cola zu erreichen.

Am zweiten Tag wurde dann der selbst gemachte "Stritzel" gefrühstückt, gemeinsam geputzt und anschließend fand die gemeinsame Aktion mit Brettspielen ihren Ausklang.
mehr Fotos davon findet ihr hier...

 

Und vieles andere mehr:

jahr2012gusp001 jahr2012gusp003 jahr2012gusp002 jahr2012gusp008 jahr2012gusp004

Neben den oben genannten Highlights konnten wir einige Spezialabzeichen (wie hier z.B. Marlene beim Bügeln) ablegen und an der Verschönerung unseres Heimvorplatzes mit dem Anpflanzen von Blumen und dem Auslegen einer Steinlilie mithelfen.
Darüber hinaus hatten wir auch Zeit dazu einfach einmal gemütlich ein Eis miteinander zu essen, oder über die vergangene Woche zu philosophieren (bis das Streichholz abgebrannt war).

VIELEN DANK AN EUCH ALLE FÜR DIE TOLLEN ERLEBNISSE IM LETZTEN JAHR! - eure GuSp- LeiterInnen

Heimstundenzeiten

Biber: Di  16:30  - 18:00
WI/WÖ: Fr 15:00 - 16:30
GU/SP: Fr 17.00  - 18:30
CA/EX: Fr  18:30 - 20:00
RA/RO: So 16:00 - 17:30
Fanfaren:    Fr 20:00  - 21:00

Die Heimstunden wie gewohnt sind bis auf weiteres ausgesetzt. Teilweise finden diese Online statt. Meldet euch dazu bitte bei euren Leitern.

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Login



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.